Räucherguide
Räucherguide
Räucherguide
Räucherguide

Räucherguide

alles was du zum Räuchern wissen musst
Angebotspreis11,50€

Inkl. Steuern zzgl. Versandkosten

perfekt zum Start ins Thema Räuchern
alles was du wissen musst auf fast 60 Seiten
go for it

Auf Lager - in 2-3 Werktagen bei Dir

PayPal Mastercard Visa American Express Klarna Apple Pay
Gratis Versand ab 50 Euro
30 Tage Rückgaberecht

Du möchtest endlich mit Räuchern starten, hast aber keine Ahnung wie? 

Dafür ist dieser Räucherguide perfekt. Profitiere von unserem Wissen und unserer Erfahrung. Räuchern ist nicht schwierig, beginnt langsam. Entscheide dich vorerst für eine Methode und erobere Stück für Stück die Welt des Räucherns.

Dieser Guide ist der perfekte Einstieg! Folgendes ist im Guide enthalten:

  • Definition Räuchern inklusive Funktionsweise
  • Jahreskreisfeste
  • unterschiedliche Wirkungsweisen
  • unterschiedliche Methoden
  • Schritt für Schritt Anwendung inklusive Vorsichtsmassnahmen 
  • Räuchermischungen
  • ABC der Räucherzutaten 

Deine Fragen

Wie wendet man eine Räuchermischung an

Räuchern ist eine der ältesten Arten der bewussten Anwendung von Düften und deshalb eine uralte Tradition, die weltweit angewendet wurde.

Beim Räuchern werden getrocknete Kräuter, Blüten, Wurzeln, Rinden, Harze etc. verbrannt. Räuchern hat immer eine körperliche, seelische und geistige Wirkung.

Räuchern mit einem Stövchen (siehe Bild) ist eine sehr moderne Art zu räuchern. Ähnlich wie bei einer Duftlampe stellt man unten als Wärmequelle ein Teelicht in ein Räucherstövchen, das aus Ton, Holz oder Metall sein kann.

Oben befindet sich ein Räuchersieb, auf das man die getrockneten Kräuter und Harze legt. Bei dieser Methode entsteht kein Rauch.

Räuchern auf Kohle braucht etwas mehr Zeit und Vorbereitung. Du brauchst dafür eine feuerfeste Schale, Sand, Räucherkohle, Räuchermischung und eine Zange.

Es entsteht dabei ziemlich viel Rauch. Bitte informieren dich vorgängig über das Ritual.

In unserem Räucherguide haben wir ausführlich darüber geschrieben und teilen eine Schritt für Schritt Anleitung.

Ein Räucherbündel ist eine großartige einfache Möglichkeit zu räuchern, wenn man einerseits eine Rauchentwicklung möchte, die wichtig ist, um gestaute Energien zu lösen, aber schneller gehen soll als bei der Hausräucherung mit Kohle.

Man zündet eine Seite des Bündels an, fächelt die Flamme jedoch sofort wieder aus und geht mit dem rauchenden Bündel z.B. durch einzelne Räume.

Unser Räucherguide umfasst fast 60 Seiten mit unserem Wissen übers Räuchern, Wirkungen, Anwendungen, unsere Mischungen und ein ABC der Räucherzutaten.

Der Guide ist in unserem Shop erhältlich.

Oder du durchsuchst unsere Blog Bibliothek.

Community

Was unsere Kunden sagen

Die Räuchermischung Kenai liebe ich über alles! Sie hilft mir, mich mit mir selbst zu verbinden, da sein zu lassen, was gerade da sein will und in eine tiefe Entspannung zu kommen. Grundsätzlich mache ich diese Räuchermischung an, wenn ich mich wohl fühlen will. Egal, ob es mir gut geht oder nicht. Kenai ist wie eine Umarmung und/oder auch Trost. 

Franziska aus Dietmannsried